Schnelle Helfer in der Krise

Schnelle Helfer in der Krise

In der Krise zeigt sich, dass die Stadt zusammenhält: Innerhalb kürzester Zeit hat das Team Bensheim der Tour der Hoffnung Freiwillige zusammengetrommelt und unter anderem eine Einkaufshilfe auf die Beine gestellt. 

In wenigen Wochen hätte sich ein Tross von 140 Radfahrern, Helfern und Polizeikräften gemeinsam mit dem Team Bensheim der Tour der Hoffnung (TdH) eigentlich zur Tour de Pfalz 2020 eingefunden, um für krebskranke Kinder Spendengelder einzusammeln. Doch wie so viele andere Veranstaltungen fiel auch diese der Corona-Pandemie zum Opfer. Da war es für das Team überhaupt keine Frage, sich anderweitig sozial zu engagieren. „Nachdem wir so viele Jahre erfolgreich unsere Veranstaltungen durchgeführt haben und nach dem großen Erfolg 2017 mit der Tour de Riva, wollten wir auch in diesem Jahr wieder ein Zeichen und uns in Bewegung setzen“, sagt Jürgen Pfliegensdörfer, zweiter Vorsitzender von TdH Bensheim und zuständig für die Presse- und Medienarbeit.

Den ganzen Bericht finden Sie hier:

https://themenwelten-ba.morgenweb.de/schnelle-helfer-in-der-krise-96924

Quelle: Bergsträßer Anzeiger, Themenspecial Stadtmagazin Bensheim


Tour de Pfalz 2020 >>> 2021

Wir haben den Entschluss fassen müssen, die Tour de Pfalz für Juni 2020 abzusagen, besser gesagt – auf 2021 zu verschieben!

Durch Corona und die sich quasi minütlich ergebenden neuen Entwicklungen ist eine vernünftige Planung und Durchführung der Tour nicht mehr möglich. Auch wenn die Tour erst Ende Juni stattfinden sollte und sich die Lage bis dahin – vielleicht und / oder hoffentlich – wieder etwas beruhigt hat,

  • geht uns in erster Linie die Gesundheit aller Aktiven über alles andere vor;
  • ist es vor dem Hintergrund der sich deutlich abzeichnenden negativen wirtschaftlichen Entwicklung nicht vertretbar, bei Ihnen – unseren Sponsoren und Spendern – die von ihnen so großzügig zugesagten Mittel tatsächlich einzuwerben;
  • können auch die beteiligten Kommunen und dort ansässigen Vereine die von Ihnen im Vorfeld zugesagte Unterstützung in ideeller, organisatorischer und finanzieller Art auf absehbare Zeit in keiner Art und Weise sicherstellen.

Insofern möchten wir durch die Tour de Pfalz niemanden unnötig binden und überfordern, aber auch andererseits natürlich vermeiden, dass die Tour in einem Fiasko endet; das würde unserer gemeinsamen guten Sache nicht gerecht werden.

Wir hoffen – so schade das alles auch ist – hierbei zunächst auf Ihr Verständnis, aber auch auf Ihre Bereitschaft, mit uns gemeinsam die „Tour de Pfalz 2021“ (voraussichtlich Ende Juni / Anfang Juli) zu einem finanziellen Erfolg zu machen und uns dann in einem Jahr zu unterstützen!

Mit den allerbesten Grüßen! Bleiben Sie bitte alle gesund und optimistisch, so dass wir alle diese schwierigen Zeiten meistern und bald wieder bessere Zeiten kommen mögen.


Kontakt

Team Bensheim –
Tour der Hoffnung® e.V.
Robert-Bosch-Straße 32b
64625 Bensheim 
Tel. 0172/6399778
Fax: 0911/14751171
info(at)tdh-bensheim.de
www.tdh-bensheim.de

TdH startet neues Projekt mit dem Kinderpalliativteam Südhessen

https://www.kinderpalliativteam-suedhessen.de
 

Eine halbe Million für krebskranke Kinder

Tour der Hoffnung Das Bensheimer Team strampelte im Sommer von der Bergstraße nach Riva und feierte jetzt bei einem Abschlusstreffen eine enorme Spendensumme

Bergstraße. Alpenüberquerung, behördliche und polizeiliche Auflagen, Temperaturen jenseits der 30 Grad, Schlafen auf Feldbetten in überhitzten Sporthallen und das Schnarchen des Bürgermeisters – das Team der Bensheimer Tour der Hoffnung musste im vergangenen Juni auf seinem 777 Kilometer langen Fahrrad-Trip nach Riva einige Strapazen überstehen – Anstrengungen, die sich gelohnt haben.

Ein gutes halbes Jahr nach Ende der Tour und diversen Folge-Aktionen stand am Sonntag bei einem Nachtreffen der abschließende Kassensturz auf dem Programm: 500 777 Euro an Spendengeldern hat der gemeinnützige Bensheimer Verein mit der Tour de Riva-Kampagne eingesammelt – Geld, das in verschiedene Projekte zugunsten krebskranker und schwerstkranker Kinder fließt beziehungsweise bereits geflossen ist.

„Auf unsere Leistung können wir stolz sein und uns heute selbst ein bisschen feiern“, gab Jürgen Pfliegensdörfer vom Vereinsvorstand – begleitet vom lautstraken Applaus der Versammlung – die Richtung vor für den Abend.

Zum Nachtreffen der Tour de Riva hatte das Bensheimer Team der Tour der Hoffnung in die Kletterhalle eingeladen. Jürgen Pfliegensdörfer (links) und Michael Dreißigacker begrüßten die Teilnehmer. © Neu 
Zum Nachtreffen der Tour de Riva hatte das Bensheimer Team der Tour der Hoffnung in die Kletterhalle eingeladen. Jürgen Pfliegensdörfer (links) und Michael Dreißigacker begrüßten die Teilnehmer. © Neu

Bei der Zusammenkunft in der Bensheimer Kletterhalle war fast die gesamte Tour de Riva-Mannschaft ein weiteres Mal am Start: Radler, Vertreter von THW, DRK und Feuerwehr, Verpflegungsteam sowie Sponsoren.

... weiter lesen

© Bergsträßer Anzeiger, Dienstag, 20.02.2018

 

Tour de Riva

Es ist geschafft

Tour de Riva: Das Team hat die 777 Kilometer lange Strecke bewältigt und ist am Samstag in Riva del Garda angekommen

Großer Bericht im BA

TOURTAGEBUCH

  • 24.06.2017  Tag 8

    Finale in Riva: Ein echtes Spektakel veranstaltete das Team Bensheim der Tour der Hoffnung über einen Zeitraum von über Woche.
 

777 Kilometer gegen den Krebs, Halt in neun Städten, über die Ländergrenzen hinaus, gemeinsame Veranstaltungen und unterhaltsame Aktionen mit den Beteiligten vor Ort – dass ist das Ziel dieser riesigen Aktion, an der am Ende natürlich eine ordentliche Spendensumme zu Buche stehen soll.


UNTERSTÜTZUNG

Spendenkonten
Sparkasse Bensheim
BIC HELADEF1BEN IBAN DE30 5095 0068 0004 0606 04

Sparda-Bank Hessen eG
BIC GENODEF1S12
IBAN DE57 5009 0500 0003 6590 00

PARTNER UND SPONSOREN

Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
 
 
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
Standarddatei
 
 
 
Sparkasse Bensheim
Sparda-Bank Baden-Württemberg
Suzuki
Kumeta
123 Energie
Pfitzenmeier
 
Team Bensheim, Tour der Hoffnung e.V. auf Facebook
Weblication